„Share your talent. Move the world."

ist das Motto unserer Partnerhochschule: Hanze University of Applied Sciences Groningen.

Es ist eine international orientierte Hochschule, deren Hauptsitz sich in Groningen, einer der schönsten Studentenstädte der Niederlande, befindet. Die Hochschule ist mit 27.000 Studenten und über 70 Studiengängen die größte berufsbezogene Hochschule im Norden der Niederlande und bietet neben Bachelor- und Master-Kursen ebenfalls die Möglichkeit für einen internationalen Exchange. Für unsere Studierenden bedeutet das Studieren in Groningen und im asiatischen Ausland: internationale Orientierung, aktives Lernen, ein intensives Gruppenerlebnis und Wissens- und Kompetenzerweiterung.

Studieren im Ausland

 

Im Norden von Groningen liegt der Zernike Campus. Modernste Architektur steht mitten im Grünen. Auf dem Campus herrscht eine besondere Atmosphäre. Ein Ort, an dem Studierende gut arbeiten und studieren können, an dem sie von Inspiration umgeben sind und immer wieder etwas Neues entdecken können.

Statements

"Die Summer School bildet die ideale Basis für den internationalen Schwerpunkt im dritten Semester. Professionelle Einblicke in Märkte, von denen man sonst nur lesen kann, und eine genauso intensive wie praxisnahe Projektarbeit sind Highlights für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung.“

15. Jahrgang

"Work hard, play hard - Die Zeit in Groningen und Hongkong will niemand von uns missen. Zwei Wochen lang neue Erfahrungen sammeln, viel lernen und dabei noch die Welt sehen. Außerdem kommt der Spaß sicher nicht zu kurz!"

Internationale Erfahrungen

Während des Studiums verbringen Sie zwei Wochen im Ausland. Das Modul „Corporate Real Estate Management“ werden Sie an der Hanze Universität in Groningen absolvieren. Mit den dort erworbenen Kenntnissen gehen Sie z. B. nach Hongkong, um dort im Rahmen des „International Business“-Moduls ein Corporate Relocation Projekt zu bearbeiten. Durch die beiden Module lernen Sie nicht nur internationale Verfahren und Sichtweisen kennen, Sie erleben auch das Arbeiten und Leben an einer Universität im Ausland und haben zudem ein intensives Gruppenerlebnis.

Neben einem intensiven Studium vor Ort, das im Ausland anders als in Deutschland, viel mit Vor- und Nachbereitung, Vorbereitung von Präsentationen und Eigenstudium zu tun hat, sind vor Ort und im Anschluss an den Aufenthalt Ausarbeitungen, sog. Assignments, zu bestimmten Themen anzufertigen. Präsentationen und Assigments münden als Prüfungsleistungen in die Modulnoten.

In zwei Intensivwochen werden folgende Module gelehrt:

  • Modul 09: Corporate Real Estate Management
  • Modul 10: Relocating Business